Veranstaltungen 2018 im Überblick

18.04.   Family Business Lounge: Family Equity 


13.06.   Familien.Unternehmen.Zukunft: Im Spannungsfeld von Tradition und Innovation


19.09.   Family Business Lounge: Volkswirtschaftliche Perspektive


20./21.09.   Hamburg Conference: Law and Management of Family Firms: Finanzierung von Familienunternehmen


19.11.   Family Business Lounge: Nachfolge


Tagung "Familien. Unternehmen. Zukunft."13. Juni 2018

Bereits zum zweiten Mal findet die Unternehmertagung “Familien. Unternehmen. Zukunft.” statt. In diesem Jahr wird sich die Entscheiderebene von Familienunternehmen und Mittelstand zu dem Thema “Innovation und Innovationsmanagement” austauschen.

Als Teilnehmer können Sie sich auf die folgenden Highlights freuen:

  • Key-Notes direkt aus der Praxis des Innovationsmanagements
  • Success Stories von namhaften Familienunternehmen
  • Round Tables unter der Moderation von renommierten Experten
  • Podiumsdiskussion mit einem spannenden Austausch zu Herausforderungen im Innovationsmanagement
  • Verleihung des IMF Thesis Award für exzellente Bachelor- und Masterarbeiten, die sich mit spezifischen Fragestellungen in Mittelstand oder Familienunternehmen auseinandergesetzt haben

Eingeladen sind ausschließlich die Mitglieder der Geschäftsführung und Personalentscheider von Familienunternehmen und des Mittelstands sowie Studierende.

AnmeldungProgramm

Thesis Award 2018

Das Institut für Mittelstand und Familienunternehmen und seine Partner verleihen 2018 erstmalig den IMF Thesis Award für exzellente Bachelor- und Masterarbeiten. In jeder Kategorie (Bachelor & Master) wird je eine Arbeit ausgezeichnet. Der Preis ist mit jeweils 1.000€ dotiert. Herausragende Arbeiten von Studierenden aus den Jahren 2016/17 , die sich mit spezifischen Fragestellungen in Mittelstand oder Familienunternehmen auseinandergesetzt haben, können bis zum 31. März 2018 vorgeschlagen werden.

Bitte senden Sie die Kontaktdaten der Kandidatin/des Kandidaten, den Titel, das Abstract und die Gutachten zur Arbeit per E-Mail an Prof. Dr. Peter Klein (peter.klein@hsba.de). Ausschlaggebend für die Auswahl der Arbeit sind die Qualität der Arbeit (Note), sowie die Relevanz des Themas für den Mittelstand und Familienunternehmen. Die akademische Qualität der Arbeit wird ferner per Notengebung durch die Jury, welche sich aus Vertretern aus Wissenschaft und Praxis zusammensetzt, bestimmt.